Kolping Bezirk Donau
Kolping Bezirk Donau

Bezirkswallfahrt Bogenberg 2018

Infotage Lambach 2018

Sichtlich zufrieden zeigte sich 1. Vorsitzender Herbert Edenhofer mit den 14. Infotagen des Bezirksverbands Donau, die gemeinsam mit der Katholischen Erwachsenenbildung Deggendorf und der KEB Straubing in der Kolping-Bildungsstätte Lambach organisiert wurden. 43 Teilnehmer waren seiner Einladung gefolgt, darunter auch viele von ihm persönlich geworbene Nichtmitglieder. Das Kolpinghaus in Lambach zeigte sich nicht nur wegen des strahlenden Sonnenscheins von seiner besten Seite. Allein schon das Wohlfühlwochenende hätte sicherlich die große Begeisterung der Teilnehmer erklären können, angefangen von der freundlichen Aufnahme, den schönen Zimmern, dem Rundumservice bis zu dem sagenhaften Buffet, das es beim Blick auf den kleinen Osser zu genießen galt.

Doch die Infotage des BV Donau boten noch viel mehr. Dieses Jahr wurden die Teilnehmer erstmals von der der stellvertretenden Vorsitzenden Rosa Limbrunner mit dem Bus an ihrem Wohnort abgeholt. Stressfrei und umweltfreundlich führte der Weg unter dem Kolping-Leitsatz „Nur mutig vorwärts, Gott wird für die Zukunft sorgen!“ über die Asamkirche St. Anna in Gotteszell, den Waldwipfelweg in Maibrunn und die Gläserne Scheune in Schönau, wo sich neue Einblicke in gelebte Glaubenszeugnisse, den Umgang mit Aberglauben und den naturgewaltigen Lebensraum eröffneten.

Der Samstag wartete mit zwei hochkarätigen Vorträgen auf. Holger Frischhut, stellv. Landesinnungsmeister des bayer. Kaminkehrerhandwerks und überzeugter Pfarrgemeinderat gewährte in seinem Vortrag „Ist mein Job noch sicher? – Digitalisierung und Arbeit 4.0“ einen Einblick in die Arbeitswelt von morgen, die heute bereits Wirklichkeit geworden ist. Richtig genutzt ist sie für den Menschen ein Gewinn, so sein Fazit. Am Ende waren sich Referent und Zuhörer einig: Wichtig ist es, auch die christlichen Wertvorstellungen in die Arbeitsprozesse einzuflechten, damit der Mensch im Mittelpunkt eines gesunden und erfüllenden Arbeitslebens steht. Gut zu wissen, dass sich Handwerk und Politik ihrer Verantwortung für den Menschen bewusst sind.  Der Nachmittag gehörte Prof. Dr. Kurt Naber, der über den Beginn der Antibiotikatherapie referierte. Der Deutsche Gerhard Domagk entwickelte das weltweit erste Antibiotikum und bekam dafür 1939 den Medizin-Nobelpreis. Ein gesundes christliches Weltbild erleichterte es ihm, notwendige Grenzen in der medizinischen Ethik zu ziehen. Wegen des sorglosen Einsatzes von Antibiotika bergen heute resistente Bakterien neue Gefahren, denen wir uns noch zu wenig bewusst sind. Sein hoffnungsvoller Ausblick: Wie damals gibt es in Deutschland wieder Pioniere in der Antibiotikaforschung. Mit wertvollen Tipps für den eigenen Umgang mit Antibiotika wurden viele auf den Nägeln brennende Fragen beantwortet.

Für Entspannung und körperliches Wohlbefinden sorgten Gymnastikeinheiten und der Weg zur Herz-Jesu-Kapelle. Geselliges Zusammensein darf bei Kolping natürlich auch nicht fehlen. Es stand nach dem Abendessen auf dem Programm.

Den religiösen Höhepunkt bot der Sonntag. Dekan Johann Plank aus Straubing zelebrierte den Gottesdienst und referierte anschließend zu dem Thema „Mit Herz und Händen Gott erfahren“ rhetorisch brillant über die Entstehung der heiligen Messe und die Bedeutung der Eucharistie für die Christen. Es eröffneten sich verblüffende Einblicke über das historische und das dogmatische „warum“ der Eucharistiefeier.

Vorsitzender und Teilnehmer dankten der Organisatorin Rosa Limbrunner mit einem kräftigen Applaus für das perfekt abgestimmte Programm und die Rundumbetreuung vor Ort, was die Infotage zu einem echten Bildungserlebnis machte.  Mit der Rückfahrt über den Marienwallfahrtsort Neukirchen beim Heiligen Blut, die Führung durch die Wallfahrtskirche, den Klostergarten und die Wachskunstgalerie gingen drei erholsame und inspirierende vergnügliche Tage zu Ende.

 

Vorstandssitzung Januar 2018

Familienwallfahrt September 2017

Pressefoto Familienwallfahrt auf den Bogenberg
Kolping BZ Wallfahrt 2017 Foto.pdf
PDF-Dokument [510.6 KB]
Pressebericht Familienwallfahrt auf den Bogenberg
Kolping BZ-Wallfahrt 2017 Bericht.pdf
PDF-Dokument [936.3 KB]

Bezirksversammlung Mai 2017

Vorstandssitzung Januar 2017

Bezirksinfotage in Lambach 2016

Neuwahlen der Bezirksjugend 2016

Anstehende Termine:

-- Kegelturnier (entfällt)
08.12. Bezirksadventsfeier in Pfaffenberg
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kolping Bezirk Donau